Sicherheit in Nordkorea

Die Sicherheit der Kunden hat bei einer solchen nicht-alltäglichen Reise selbstverständlich oberste Priorität. 

Die Nordkorea-Besucher von China Hansa Travel stammend fast vollständig aus dem deutschsprachigen Raum.

 

Die Sicherheit der Kunden hat bei einer solchen nicht-alltäglichen Reise selbstverständlich oberste Priorität.

 

Unsere Nordkorea-Besucher beschäftigen sich in der Regel intensiv mit dem Land und seinen politischen Gegebenheiten, die sie ja gerade andeutungsweise – soweit es einem Touristen überhaupt möglich ist – erleben wollen, um über die Informationen aus unseren Massenmedien oder aus Spezialliteratur hinaus Einblicke in das politische System zu erhalten. Sie wissen um die Befindlichkeiten der politischen Führung und verhalten sich dementsprechend. 

 

Um sicherzustellen, dass alle Reiseteilnehmer über die notwendige Grundinformation verfügen, werden vor der Reise sämtliche Teilnehmer über die politische Situation im Land, über notwendige Vorsichtsmaßnahmen sowie die unbedingt einzuhaltenden Regeln informiert. So versuchen wir sicherzustellen, dass sich jeder systemkonform verhält und keiner versehentlich oder unbedacht einen Fehler begeht.

 

Die von China Hansa Travel veranstalteten Reisen nach Nordkorea sind grundsätzlich und vornehmlich Studien- und Bildungsreisen,– und nur ausnahmsweise das, was gemeinhin als "Urlaubsreise" (mit überwiegendem Erholungsfaktor) bezeichnet wird.

 

China Hansa Travel bietet keine Abenteuerreisen. Wir verstehen uns als Brückenbauer, die die Möglichkeit zur Information aufgrund eigener Eindrücke verschaffen wollen. Daher steht die »Begegnung«  im Vordergrund.

 

Die so zustandekommenden Begegnungen sollen – trotz aller Fragwürdigkeiten hinsichtlich der vom System ausgewählten Gesprächspartner – vielmehr in die Tiefe gehen. Um Einblicke in das Leben in Nordkorea zu ermöglichen, streben wir eher alltägliche Programmpunkte an: Wir wollen – so weit das gegenüber Touristen möglich ist – einen andeutungsweisen Einblick in das »normale« Leben in Nordkorea geben. Unsere Teilnehmer besuchen daher landwirtschaftliche Kooperatitve, Fabriken, Krankenhäuser, eine Universität usw.

 

Die Teilnehmer stellen dann meistens fest, dass es doch erhebliche Unterschiede gibt zwischen, dem was in den Massenmedien berichtet wird, und dem, was sie an Eindrücken mitnehmen: das macht zu einem großen Teil den Reiz einer Nordkorea-Reise aus, deswegen werden diese Reisen von interessierten Zeitgenossen, die einfach mal "über den Tellerrand hinaussschauen" wollen, gebucht.

 

Wir beobachten ständig die politische Lage und richten uns insbesondere nach den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes in Berlin. Das Auswärtige Amt hat seinen Sicherheitshinweis zu Nordkorea im April 2017 überarbeitet und folgenden aktuellen Hinweis eingefügt:

„Von nicht erforderlichen Reisen in die Demokratische Volksrepublik Nordkorea wird dringend abgeraten.
Deutschen Staatsangehörigen, die sich dennoch weiter in Nordkorea befinden, wird dringend empfohlen, sich in die Externer Link, öffnet in neuem FensterKrisenvorsorgeliste einzutragen.“

 

Unsere Nordkorea-Reisen sind bis heute planmäßig ohne jegliche Einschränkung durchgeführt worden.

Aktuell führen wir unsere Reiseprogramme wie geplant durch. Dennoch stehen wir in engem Kontakt mit unseren örtlichen Leistungspartnern und behalten die weitere Entwicklung im Blick.

 

Es besteht zurzeit kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Nordkoreareisen.

 

Wegen der mit einer Reise nach Korea verbundenen und trotz aller Vorsichtsmaßnahmen nicht auszuschließenden Unwägbarkeiten behalten wir uns vor, dass jede Tour unter bestimmten Umständen auch storniert werden kann.

 

Von China Hansa Travel erhält jeder Nordkorea-Besucher bei der Buchung selbstverständlich – wie auch sonst für jede andere bei uns gebuchte Reise in den Fernen Osten – die Allgemeinen Reisebedingungen gemäß der gesetztlichen Bestimmungen der §§ 615 1a ff BGB und den Sicherungsschein (Kundenabsicherung).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© China Hansa Travel www.reisen-nach-nordkorea.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt